Deutsche Nachtrichten

1. Jahrgang, Nr. 3, September 1943.
Nr. 3, som reelt var det første nummer af Deutsche Nachrichten, haves ikke i ABA

1. Jahrgang, Nr. 4, September 1943
Der 1. September 1943
Ehre ihrem Andenken
Beslutning fra Labour vedr. skyldsspørgsmålet (nazisterne eller hele det tyske folk)
Um die zerbrochene Achse
Der Lügenmeister in der Klemme
Aus Nah und Fern
Ein neues 1918
Im eigenen Lügengespinst verheddert

1. Jahrgang, Nr. 5, Mitte November 1943
Appel des Bundes deutscher Offiziere an Generale, Offiziere und Soldaten des deutschen Ostheeres
Die andere Möglichkeit
Warum Judenverfolgung in Dänemark
Vergeltung
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Stimmen der Kämpfer für ein ?Freies Deutschland’
Wehrmachtsberichte und Wirklichkeit
Die Moskauer Konferenz und wir

2. Jahrgang, Nr. 1, Anfang Januar 1944
1944 – Kampf um den Frieden
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Demokratie und Freiheit
Hitlers Schuld an Stalingrad
Ein Bild des Deutschlands von heute
Grauen und vergessen – zur Situation in Dänemark
Partisanen von 1813 Mahnen
(Ein Soldat schreibt uns über) Kameradschaft
(Ein Soldat schreibt uns über) Vergeltung

2. Jahrgang, Nr. 2, Mitte Februar 1944
Wenn wieder Frieden ist…
Die Geschichte als Lehrmeister (Blitzkrieg und Stellungskrieg, Zeitgewinnen, Die heutige Kriegssituation erinnert an 1918)
Für solches Pack stirbt der deutsche Grenadier!
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Aufbau von Kampfgruppen
Soldaten schreiben
Besser schiessen – Kameraden von der Marine
Anti-nazistisk vittighed
Propaganda und Wirklichkeit (Verminderung der deutschen Rüstungsproduktion, Akrobat ? Oh!)

2. Jahrgang, Nr. 3, Ende März 1944
Ausgeträumt
Der Kessel von Korsun
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Bericht eines Offiziers, der seine Kameraden nicht verliess!
Du Volksgenosse! Verteidige dein Ansehen in Dänemark
Einer schreibe es dem anderen: Wir machen Anti-Goebbels Propaganda
Statt Rettung aus der Not kam der Ruin
Hitler und die Plutokraten

2. Jahrgang, Nr. 4, Ende April 1944
Wenn der verlorene Krieg erst fünf Minuten vor Zwölf beendet wird
Annonce: Hört den Sender des NKFD
General der Art. Walter v. Seydlitz über die Anti-Bolschewistische Propaganda
Deutschland und seine Verbündeten
Finnland und Deutschland
Soldaten schreiben: Nicht weinen Kameraden
Soldaten schreiben: Warum sterben wollen, Kameraden!
Nachrichten in Kürze
Die ‘Unfehlbare Führung’

2. Jahrgang, Nr. 5, Mitte Mai 1944
Vom deutschen Bauerntum
Das Dorf im 5. Kriegsjahr
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Der Warthegau ein Schandmal imperialistischer Raubpolitik Hitlers
Artikel 19 der 25 Artikel des NKFD
Nachrichten in Kürze

2. Jahrgang, Nr. 6, Anfang Juni 1944
Drei Jahre Ostkrieg
Wo ist die Kraft, die Hitler stürzen kann?
Rede des Präsidenten des NKFD, Erich Weinert am 29.4.1944
Invasion
Peter Norden: Zur Lage in Dänemark
Bericht des Unteroffiziers Wilhelm Hilpert über den Übergang von 500 Frontkämpfern auf die Seite des NKFD bei Zagrobelje

2. Jahrgang, Nr. 7, Mitte Juli 1944
Raum und Zeit
Erich Weinert: Erkenntnis ist nichts, wenn sie nicht zur Aktion führt
Nationalsozialistisches Führerprinzip oder demokratische Führerwahl
Die Arbeiterschaft im neuen Deutschland
Oberleutnant Dr. Heinrich Abel, ehemaliger Hauptabteilungsleiter in der NSDAP über den Bankerott der deutschen Bildung
Wir gehen zur Tagesordnung über

2. Jahrgang, Sondernummer, Ende Juli 1944
Das Gebot der Stunde

2. Jahrgang, Nr. 8, Mitte August 1944
Generalfeldmarschall von Paulus hat mit Hitler gebrochen
Heiliger Volkskrieg?
Rede des Generals der Art. Walther v. Seydlitz, Vize-Präsident des NKFD und Vorsitzender des Bund deutscher Offiziere: Was ist am 20. Juli geschehen? Was muss weiter geschehen? (10. August 1944)
Ein Arbeiter schreibt uns über die Lehren des 20. Juli
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Sein oder Nichtsein
Wissen Sie schon?

2. Jahrgang, Nr. 9, Anfang September 1944
Erich Weinert: Umlernen!
Die Arbeiterbewegung und der Kampf gegen Hitler
Zur militärischen Lage
Was ist Deutschland?
Redaktionen: Antwort an einen beleidigten Kriegsverbrecher
Wissen Sie schon?

2. Jahrgang, Nr. 10, Ende September 1944
Es muss gehandelt werden!
Was muss man tun?
Was kommt nach Hitler
Ernst Thälmann und Dr. Rudolf Breitscheid ermordet
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Ein Mann von der Infanterie schreibt
Glaubt ihr noch an Hitlers Wunderwaffen?
Raum ohne Volk?

2. Jahrgang, Nr. 11, Mitte Oktober 1944
An die Soldaten und Offiziere der deutschen Wehrmacht in Dänemark (også udgivet som flyveblad)
Erich Weinert: Wann ist der Krieg zu Ende?
Walter von Seydlitz: Die Besetzung Deutschlands und unser Volk
Lüge und Wahrheit
Soldaten der Polizei in Dänemark (også udgivet som flyveblad)

2. Jahrgang, Nr. 12, Mitte November 1944
Wo stehen wir Deutsche in Dänemark
Von Paulus über General der Art. W.v. Seydlitz (Sender Freies Deutschland, 28.10.1944)
Soldat spricht zu Soldat
Bange machen gilt nicht!
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Volkssturm ist Volksmord

2. Jahrgang, Nr. 13, Anfang Dezember 1944
Warum den Frieden fürchten
Generalmajor Arno v. Lenski: Wer ist ein Kriegsverbrecher und wen trifft die volle Strafe?
Entmachtung der Nazis – nicht aber Vernichtung Deutschlands
Citater fra Himmler, Churchill, Roosevelt, Stalin
In Kürze
Eine neue Dolchstosslegende
Soldat spricht zu Soldat
Was ist los?
Wiedergutmachung ist billiger als Krieg!

2. Jahrgang, Nr. 14, Ende Dezember 1944
Die Bewegung ‘Freies Deutschland’ – die Schmiede der Zukunft Deutschlands:
Hauptmann Stegner, Stadtverordneter aus Fritzler: Was ist da NKFD?
Soldat Max Emmendörfer, Vize-Präsident des NKFD: Was versteht das NKFD unter der demokratischen Staatsordnung?
Hauptmann Stegner aus Fritzlar: Der deutsche Mittelstand nach dem Kriege
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Was will Dr. Best in Dänemark erreichen
Griechenland
Artikel 25 der 25 Artikel zur Beendigung des Krieges, herausgegeben vom NKFD
Ein Polizei-Offizier in Deutschland an seine Kameraden!
Artikel 22 der 25 Artikel zur Beendigung des Krieges, herausgegeben vom NKFD

3. Jahrgang, Nr. 1, Mitte Januar 1945
Robert Keller: Die europäische Demokratie und die deutsche Zukunft
Von der Selbstbesinnung zur Tat
Wie steht es mit den Deutschen in Dänemark
Erneuerung des Deutschtum in Dänemark
Die Beurteilung der Deutschen durch die Dänen
Was ist zu tun?
B. Schlosser: Einige Bemerkungen zur Frage Sowjet-Union
Ein Soldat über die Offensive im Westen

3. Jahrgang, Nr. 2, Anfang Februar 1945
Michael Kohlhaas: Sind wir ein Volk von Selbstmördern?
Das deutsche Volk muss sich entscheiden
Die Erschiessung Dr. Spielhagens
Soldat Emmendörfer, Mitglied des NKFD über Deutschlands kommende Ordnung
Von Hanneken verschwindet wegen Korruption
Das Massengrab auf dem Gelände der Ingenieur-Kaserne
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

3. Jahrgang, Nr. 3, Ende Februar 1945
Paul Ziegler: Deutschland und die Jalta-Konferenz. Was soll jetzt weiter geschehen?
Die deutsche demokratische Bewegung und die Nachkriegsaufgaben
Die Heimat-Front beginnt den wahren Volkskrieg!
Ein beschämender Vorfall
Der Einsatz Nordschleswigs
Neues vom Hanneken-Skandal
Noch ein Mitglied des Volksgerichtshofes hingerichtet

3. Jahrgang, Nr. 4, Mitte März 1945
Warum dauert der Krieg an?
Ehrlose Gesellen
Beherzigungswerte Worte von Emmendörfer an unser Volk
Seid Kamerad mit der Jugend (ehemaliges Mitglied der Bündischen Jugend)
Bürgertum und Arbeiterstand gehören in eine Front (ein Offizier, Mitkämpfer der Bewegung ‘Freies Deutschland’ in Dänemark)
Was hat uns die internationale Gewerkschafts-Konferenz zu sagen?
Annonce: Hört den Sender des NKFD
Oberst Steidle, München Mitglied des NKFD: Entschuldigung gibt es für die Generäle und Offiziere nicht mehr!

3. Jahrgang, Nr. 5, Ende März 1945
Deutsche Flüchtlinge (også udgivet som flyveblad)
Das deutsche Volk kämpft und organisiert sich!
Der Volksausschuss für Gross-Berlin ist gebildet
Über die Greulpropaganda der Nazis (Vortrag des Overkonsistorialrates Dr. Krummacher im Sender des NKFD)
Ja, wenn ich das früher gewusst hätte (Aus einer Ansprache des Oberleutnant Friedrich Reyher)
Ilja Ehrenburg: Dafür garantiert unser Volk
Ein Naziknecht
Die finanzielle Lage in Deutschland
Annonce: Hört den Sender des NKFD

3. Jahrgang, Nr. 6, 10. April 1945
Macht Schluss! (også udgivet som flyvebald)
Rumänien hat den Begriff Kriegsverbrecher durch Gesetz klargestellt
Mitschuldig – Herr Kiy
Wehrmachtspfarrer Schröder: “Deutsche” und Deutsche (im Sender des NKFD)
Oberst Luitpold Steidle: Ein Wort an die Offiziere (im Sender des NKFD)
Von den Schandtaten der Nazis in den besetzten Ländern
Vom Zusammenbruch der Fronten
Neues von der Marine
Vom Kampf des österreichischen Volkes
‘Werwolf’

3. Jahrgang, Nr. 7, 24. April 1945
Deutsche im Waffenrock und in Zivil! In ernster Stunde ein mahnendes Wort (underskrevet af: Anhänger der Bewegung “Freies Deutschland” Wehrmachtsgruppe Nord
Das kommende Deutschland
Wollen die Russen das deutsche Volk ausrotten?
Advarsel mod “Die Wahrheit”
Dumme Illusionen
Gewerkschaftskonferenz in Aachen
Der russische Marschall Tolbuchin an die Wiener Bevölkerung
Das wahre Gesicht der Nazi-Partei
Eine Warnung!

3. Jahrgang, Nr. 8, 12. Mai 1945
Eine dänische Frau an die deutschen Flüchtlinge
Aus der Ansprache von Wilhelm Piek im Sender “Freies Deutschland” vom 4. Mai
Auf dem richtigen Wege
Das kommende Deutschland
Aus den 25 Artikel des Nationalkomitees Freies Deutschland zur Beendigung des Krieges
Der neue Weg der deutschen Jugend

3. Jahrgang, Nr. 9, 29. Mai 1945
Für Frieden und Selbstverwaltung
Gesichtspunkte für eine antinazistische Politik im kommenden Deutschland
Sie fragen? Wir antworten!
Aus der Schlusserklärung der Krimkonferenz
Nachrichten in Kürze
Sauberkeit, Aufbau und Frieden durch Volksdemokratie
Leserbrief

3. Jahrgang, Nr 10-11, Doppelnummer, 16. Juni 1945
Deutschlands Zukunft liegt in unseren eigenen Händen
Die oberste Verwaltung der Alliierten für Deutschland
Thomas Mann 70 Jahre
Die Völker der Sowjetunion kennen keinen Hass gegen das Deutsche Volk
Aufruf des Oberbürgermeisters der Stadt Berlin, Dr. Werner
2 Wehrwölfe zur Strecke gebracht
Besatzungszonen
Neues Leben
Montgomery über Massnahmen in der englischen Besatzungszone
Antifaschistische Parteien und freie Gewerkschaften bereits erlaubt
Marschal Sjukov über die Behandlung Deutschlands
Neuerstehung + Gewerkschaftsbewegung
Die Kirchenverfolgung des Nationalsozialismus
San Fanzisco-Konferenz völlig einig
Die Aussenpolitik der Vereinigten Staaten
alte Boshaftigkeit
Polen wünscht freundschaftliche Beziehungen zu den Alliierten
Aus Radio und Presse

3. Jahrgang, Nr 12, Dienstag, d. 10. Juli 1945
Unser Weg
Als Opfer sind sie gefallen in heiliger Liebe zum Volke.
Aus Berlin
Aus dem Westen
Aus Dänemark und dem Ausland
Bildung eines Arbeitsausschusses der Sozialdemokraten und Kommunisten in Berlin
Das grösste Völkerbündnis der Geschichte
An der Wende!
Praktische Erziehung zur Demokratie
Der tapfre Dr. Ullrich vom Stab der Kriegslazarette
Rote Kreuz-Schwestern als Gestapo-Helferinnen
Deutschland …ein Volk ohne Raum?

x

VIL DU MODTAGE NYHEDER FRA OS? 🚩Tilmeld dig vores nyhedsbrev her